Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie

Die Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie ist eine Einrichtung der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns. Sie erforscht die Entwicklung und Vielfalt der belebten und unbelebten Natur im Lauf der Erdgeschichte, sammelt und bewahrt Belegstücke und hält diese für Forschungs- und Bildungszwecke bereit.

Die Wissenschaftler(innen) der Sammlung sind weltweit tätig, der regionale Schwerpunkt ist Bayern.

geschichte Richard Wagner Str10

 Logo Museumsportal

 facebook

 

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

    •    Montag bis Donnerstag: 8:00 bis 16:00
    •    Freitag: 8:00 bis 14:00
    •    Am Wochenende und an Feiertagen geschlossen, außer am 1. Sonntag im Monat: geöffnet 10:00 bis 16:00, mit:


- Laufend Multimedia-Vorführungen

- Kinderquiz zur aktuellen Ausstellung (mit kleiner Belohnung)

- Verkauf von Publikationen, Broschüren und Postkarten (durch die Fördervereine)


    •    Silvester geschlossen; Faschingsdienstag ab 12.00 Uhr geschlossen 


Eintritt frei!
(Der Zugang zum Museum ist leider nicht barrierefrei!)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten

attention frei2 Aufgrund von Bauarbeiten im Gebäude (u.a. Heizung, Brandschutz) sind derzeit Teilbereiche des Museum zeitweise nicht zugänglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Anläßlich des 175-jährigen Jubiläums der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie werden einzelne Ausstellungsbereiche, insbesondere im Lichthof, überarbeitet.
Voraussichtliche Laufzeit 2018 bis 2020.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Faszination09. Mai 2019 – 31. Oktober 2019
Fotoausstellung
Faszination Bernstein
>>> weiter

Fossil des Monats

Vorträge

  • 09.10.2019: Aussterben ist für Tiere – die Pflanzen und das Perm-Trias-Event

    Weiterlesen...

  • 13.11.2019: Die Langenaltheimer Haardt – Fundstelle von gleich drei Urvögeln

    Weiterlesen...

  • 11.12.2019: Auf ihre Art ist jede Art eine Art – wie ist das überhaupt mit den Arten?

    Weiterlesen...