2 Gomphotherium web3 Urelefant 
Gomphotherium aff. steinheimense

Obere Süsswassermolasse, Neogen: Miozän: Serravallium, ca. 12 Mio. Jahre alt Gweng bei Mühldorf, Oberbayern, Bayern, Deutschlan

Die Gomphotherien oder Zitzenzahnelefanten sind ausgestorbene Vertreter der Rüsseltiere mit zwei oberen und zwei unteren Stoßzähnen, die gemeinsame Vorfahren mit dem pleistozänen Wollhaarmammut und unseren 
heutigen Elefanten haben. Sie breiteten sich im Miozän, Pliozän und Pleistozän von Afrika über Eurasien und Nordamerika bis nach Südamerika aus. 
Ancient elephant
Gomphotherium aff. steinheimense

Upper Freshwater Molasse, Neogene: Miocene: Serravallian, ca. 12 myr old
Gweng close to Mühldorf, Upper Bavaria, Bavaria, Germany

Gomphotheres are extinct members of proboscideans characterized by 
two upper and two lower tusks. They have common ancestors with the 
Pleistocene woolly mammoth and extant elephants. During Miocene, 
Pliocene, and Pleistocene times they spread from Africa across Eurasia 
and North America to South America.
 
SNSB-BSPG 1971 I 275
Abguss

>>> download