Fotoausstellung
Korallenriffe – bedrohte Oasen der Weltmeere
(6. Sept. 2018 – 31. März 2019)

Foto Ausstellug KorrallenriffeKorallenriffe zählen zu den schönsten und spektakulärsten Lebensräumen unserer Erde. Sie bedecken zwar nur 0,1% der Ozeanfläche weltweit, bieten jedoch Lebensraum für schätzungsweise 1-3 Millionen Arten, darunter mehr als ein Viertel aller Meeresfischarten. Korallenriffe gehören damit zu den artenreichsten Lebensräumen unseres Planeten. Auch für uns Menschen sind Korallenriffe von herausragender Bedeutung. Ihre “Ökosystemdienstleistungen” reichen von Nahrungsgrundlage (Fischerei), Küstenschutz und Tourismus bis hin zur Medizin. Ihr ökonomischer Wert wird auf ca. 100.000 – 600.000 US$ pro km2 und Jahr geschätzt.
 
Riffe weltweit sind direkt von den Auswirkungen des Klimawandels und der Ansäuerung der Ozeane betroffen. Steigende Wassertemperaturen und erhöhte Konzentrationen des Treibhausgases CO2 in den Weltmeeren führen vermehrt zur Korallenbleiche bzw. zu geringeren Verkalkungsraten. Die Folge ist häufig das Absterben der Korallen. Neben den klimatischen Veränderungen sind es weitere menschliche Einwirkungen, wie Überdüngung, Küstenbebauung, Regenwaldabholzung, Überfischung und Verschmutzung durch Abfälle, die den Korallenriffen zusetzen und mittlerweile 2/3 aller Riffe weltweit bedrohen.

Diese Fotoausstellung (zweisprachig angelegt) will einerseits die Schönheit und Faszination der Korallenriffe zeigen, andererseits aber auch die Gefährdung dieses einzigartigen Lebensraums ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. Es liegt letztendlich an uns! Sofortiges regionales und globales Handeln kann den Erhalt der Korallenriffe bewirken, ansonsten droht in absehbarer Zeit der Verlust der “Regenwälder der Meere”.

 
Coral reefs are among the most beautiful and spectacular ecosystems on earth. Although they cover only 0.1% of the world's ocean surface, they provide a habitat for an estimated 1 - 3 million species, including more than a quarter of all marine fish species. Coral reefs are therefore one of the most biodiverse habitats on our planet with an outstanding importance also for us humans. It’s "ecosystem services" range from food supply and coastal protection, to tourism and medicine, with an estimated economic value around 100.000 – 600.000 US$ per km2 per year.
 
Unfortunately, reefs around the world are directly affected by climate change and ocean acidification. Rising water temperatures and increased CO2 concentrations in the world's oceans lead to coral bleaching and lower calcification rates, often resulting in the death of the reef. In addition to climatic changes, continued human activities such as over-fertilization, coastal development, rainforest deforestation, overfishing and pollution continue to cause damage to coral reefs and now threaten 2/3 of all reefs worldwide.