Im Bereich der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) ist ab sofort die Stelle
als techn. Sammlungsmanager/in (m/w/d) an der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie München (BSPG; https://bspg.palmuc.org/) zu besetzen.

Aufgabenbereich:

-    Systematisches Ordnen und Erschließen magazinierter Sammlungsbestände nach Maßgabe wissenschaftlicher und konservatorischer Erfordernisse
-    Digitalisierung und Mitarbeit bei der Vervollständigung des vorhandenen Inventars sowie Erfassung bislang nicht inventarisierter Objekte
-    Mitbetreuung dokumentationsrelevanter Mikroskop- und Digitalisierungstechnik
-    Ausheben, Ein- und Umlagerung von teilweise schweren Museumsobjekten
-    Mitwirkung beim Magazin-Flächenmanagement und Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen
-    Mitarbeit bei der Organisation und Abwicklung des internationalen/nationalen Leihverkehrs
-    Mitbetreuung der klima- und sicherheitstechnischen Überwachung aller Sammlungsbestände
-    Mitarbeit bei der Vor- und Nachbereitung sowie beim Auf- und Abbau von Ausstellungen

Anforderungsprofil:

-    Vorzugsweise eine Ausbildung zum/zur techn. Assistent/in für naturkundliche Museen und Forschungsinstitute oder ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Museologie (Diplom oder Bachelor) bzw. ein abgeschlossenes Hochschulstudium einer relevanten naturwissenschaftlichen Disziplin (Geo- oder Biowissenschaften; BSc)
-    Kenntnisse in den Bereichen Sammlungsverwaltung, Konservierung, Museumstechnik- und  sicherheit bzw. Berufserfahrung im Bereich Sammlungen und/oder Archive von Vorteil
-    Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Sammlungsdatenbanken bzw.  software von Vorteil
-    Adäquate Umgangsweise mit Sammlungs- und Museumsobjekten, körperliche Eignung und Bereitschaft zum Handling auch von großen und schweren Objekten
-    Organisationsgeschick, Gewissenhaftigkeit, strukturierte, sorgfältige, eigenständige Arbeitsweise und engagierte Arbeit im Team
-    Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
-    PKW-Führerschein und Fahrpraxis

Wir bieten:

-    Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team
-    Selbstständiges Arbeiten in einem professionellen und tlw. internationalen Arbeitsumfeld
-    Alle Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst des Freistaates Bayern
-    Flexible Arbeitszeiten und eine Jahreskarte in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in alle öffentlich zugängliche SNSB-Einrichtungen

Beschäftigungsumfang (derzeit): Teilzeit (z. Zt. 20,05 Stunden/Woche)

Vertragsart: zunächst befristet für zwei Jahre, eine unbefristete Weiterbeschäftigung auf der Stelle ist möglich

Vergütung: erfolgt nach Entgeltgruppe 9 Tarifvertrag der Länder (TV-L)

Schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber und Diverse werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen und Diversen.

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) bis zum 20.12.2019 (Datum des Poststempels, oder gern auch in elektronischer Form als zusammenhängende pdf-Datei <10 MB) an:

SNSB – Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie München
- Direktion -
Richard-Wagner-Str. 10, 80333 München
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Rückfragen steht Ihnen der stellv. Direktor der BSPG, Herr PD Dr. Mike Reich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.

>>> downloadbares pdf der vollständigen Stellenausschreibung